about

Impressum: Markus Pfeifer, Berlin.

Anleitung: dieses Weblog ist ein literarisches Weberzeugnis. Oder wie jemand mal gesagt hat: “Das ist ein semi-literarisches Tagebuch.” Kann ich auch mit leben. Weniger mag ich Leute, die sagen: “Mensch, kannst du nicht mal ein bisschen witzig sein?”. Doch das sagt ja niemand.
Und sonstso mache ich derzeit mehr Langprosa. Ab und zu lese ich meine Sachen dem Publikum vor. Hin und wieder werde ich für einen Literaturpreis nominiert. Ich gewinne aber nie etwas.

Ich mache eigentlich etwas ganz anderes. Zu meiner Oma sagte ich immer: “Ich mache was mit Computern”. Oma hat verstanden. Aber Oma ist jetzt tot und die Jüngeren wissen ohnehin nicht mehr worum es bei Computern wirklich geht. Ich arbeite in einer Internetfirma, und das ziemlich gerne.

Kurzbio: * 1975 in den Dolomiten. Aufgewachsen ebenda. Immer gut zu Kühen gewesen.
Punkrock, Milano, Zürich, Wien. Alles schulmäßige abgebrochen. Lange Jahre in den Niederlanden gelebt, Brecheisen gestemmt. Später Madrid. Dann in Hamburg Deutscher geworden. Jetzt in Berlin. So ist das.

ICQ: 218129132
Skype: mek_q_wito
Facebook: FB
Twitter:: Twotter
Googleplus

Druckerschwärze
Berlin oder so.
Kaffe.Satz.Lesen 13-31
Mindestenshaltbar
Die Angst des Zuckerstreusels, im Schokoladenmeer zu ertrinken

Mixtape
Eine Auswahl von Texten hier im Blog:

Prosa:

    Berlin (aka “Und dann wurde alles trübe”)

Reiseberichte (auch Proza)

mehr so rythmische Dinge (auch Prosa)

Witzig oderso:

Investigatives:

    am Schwanenwik (über die Verleihung des Hamburger Förderpreises für Literatur)

Vorgelesenes:
Yvonnesonne liest Mek
Mek liest Kid37
Mek liest Blogs
BlueSky liest Mek
Purplerain liest mek
Mek liest Frau Frank
Mek liest Jochen Reinecke
Mek Neujahrslesung Berlin (live)
Mek liest Kid37 (2)
Der *Weiler liest Mek
Mek liest Mek
Mindestenshaltbar liest Mek
Mek Fresslesung Berlin (live)
Mek liest Frühling (live)
Mek liest Regen
Mek liest Ichichich
Mek liest Marcus Hammerschmitt
Mek liest die Burns Verschwörung
Mek liest Tango

Mek Wito