7 Comments

  1. Nicola

    Finding a whole snail or insect in your salad is heaps better than finding half of one!
    Wash the salad leaves first before gobbling 🙂

  2. mequito

    fuer gute haut nehm ich karotten. ist das mit dem schneckenschleim eine alte weisheit? ich weiss ja dass schneckenschleim bei warzen hilft. aber meine ausgedehnte haut kriegt keine karotte wieder hin.
    und frank, bringen sie mich bitte nicht auf falsche gedanken 😉

    nicola, thank you for your advice. I’ll try with washing it first. oh my, always this hassle 🙂

  3. Nicola

    My partner, after hearing this story reminded me of an incident a couple of weeks ago. My mother had come to stay and Ian was trying to impress her with his homemade vanilla icecream and fresh organic raspberries grown by him on our allotment. In the raspberries were hiding a spider and 2 woodlice. Fortunately none of these made it to my mother’s plate just mine and his!

  4. yvonnesonne

    ich hab das folgende gerücht gehört: ein mann hatte jahrelang sodbrennen. irgendwann konsultierte er einen arzt, der einen nahen magendurchbruch an mehreren stellen diagnostizierte. operation würde nicht mehr möglich sein. es gäbe nur eine letzte möglichkeit: einige lebende nacktschnecken verschlucken – in ihrem todeskampf sondern sie dann im magen noch viel viel schleim ab, der sich über das kaputte gewebe legt, deshalb kann die magensäure eine zeitlang nicht heran und die fast-löcher können verheilen. er tat das angeblich und *britzzel britzzel* war geheilt.

    schnecken sind mein größter albtraum. grusel.

  5. mequito

    sie haben ja sachen auf lager, frau sonne! fuer sowas werden einem tausende karmapunkte abgezogen und wird man im naechsten leben als kanalratte (oder nacktschnecke, haha) wiedergeboren.
    zum glueck bin ich katholisch und muss mich deshalb nicht davor fuerchten. aber grausen darfs mich schon.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *