[…]

Das hat mich damals schon bei Kim Wilde irritiert. Ich liebte Kim Wilde und hatte ein Poster von ihr, auf dem sie Strumpfhose und einen kurzen Rock trug, darüber ein knappes Oberteil, das ihren Bauch freilegte. Dieser Unterschied: unten Strumpfhose, dann Kleidung und kurz darüber ein blanker Bauch.
Das hat mich damals schon irritiert. Gestern auch bei Leslie Feist. Mich irritierte dabei dieser Unterschied in der Bedecktheit. Bestrumpfte Beine sind verhüllt, man hängt aber einem Glauben nach, die Beine zu sehen, durch einen nebelverhangenen Raum vielleicht, die Lichter dimmen runter. Wenn man weiter hochsah, kam dann aber dieser nackte Bauch nach. So blank, ungefiltert. Ich fühlte mich, als hätte man mich aus Träumen geholt, ohrgefeigt. Bei nackten Armen hat es mich nie gestört, auch nicht, wenn eine Frau nichts weiter als Strumpf am Körper trug, aber so hat es mich irritiert. Strumpf – Rock – blanker Bauch. Ohrfeige.

Daran wurde ich gestern erinnert. Aber Feist sang so schön, und es ist mir ohnehin ziemlich egal.

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *