[rola]

Bitte, darf ich vorstellen: Rola. So hat K es genannt. Rola ist mein erstes Auto. Seit einigen Tagen steht es unten vor der Haustür. Rola heißt Rostlaube. Doch jetzt haben wir gesehen, dass es eigentlich gar nicht rostig ist. Rot aber. Rot Laube also. Mittlerweile benennen wir es aber gar nicht mehr, nur “das Auto”. Wir sind bereits drei mal damit gefahren. Als erstes sind wir zu Kaufland. Das wollte ich immer schon mal. Mit dem Auto nach Kaufland, in das Parkhaus fahren, Parkhaustickets ziehen, Schranken und dann den Einkaufswagen bis zum Rand hin füllen. So wie Erwachsene das tun. Das war total aufregend. Es ging auch beinahe alles gut. Bis auf die Verwechslung des Vowärts- und des Rückwärtsganges. Das war aber nicht schlimm. Von dem anderen Auto hat nur das Plastik geknackt. Es war auch nur ein Mercedes. Zudem saß auch niemand drin.
Als wir dann mit den Einkaufstüten zuhause ankamen, standen wir ein bisschen verloren im Hausflur herum. Das ganze fühlte sich gar nicht so erwachsen an, wie erwartet. So viel Aufwand für nichts. Das war schon komisch. Hat uns aber nicht weiter beschäftigt.

Kommentare (1) zu “[rola]”

  1. herzlichen glückwunsch! aber richtig eingeweiht ist so ein auto ja erst nach der ersten fahrt zu ikea und einigen staus bei der rückkehr vom wichenendausflug ins berliner umland…