[Tagebuchbloggen. Dienstag 22.2.2021]

Zwölf Grad und Sonne. Ende Februar.

Ich versuche oft zu verstehen, welche Temperatur ich bevorzuge. Heute würde ich sagen: zwölf Grad. Das ist wirklich total angenehm, mit einer Übergangsjacke und Sneakern herumlaufen. Vor allem weil die Sonne schien. Das ist eigentlich perfekt. Letzen Spätsommer gab es einen ähnlichen Moment. Da waren es einundzwanzig Grad und ein mit Wolken verhangener Himmel. Perfektes T-shirt- oder Hemd-Wetter. Aber wenn dann die Sonne herunterbrennt, dann ist es wieder so: mwah.

#
Langer Tag im Büro. Musste die Podcastaufnahme verschieben. Sonst nichts zu berichten.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: