[Tagebuchbloggen. Dienstag, 6.4.2021

#
Der Torwarttrainer wurde nach seinen seltsamen Äußerungen über queere und eingewanderte Menschen konsequenterweise entlassen. Hertha hat nicht rumgeeiert, dass er doch fachlich gut sei etc, sondern ganz geradlinig gesagt, dass solche Aussagen nicht zum Verein passen, danke für die geleistete Arbeit, viel Glück.

Selten so viel Liebe für diesen Verein empfunden.

#
Draussen schneite es. Und es regnete Eis. Und es schien die Sonne. Das änderte sich alle drei Minuten.
Die Leute, die heute im Büro waren, können nur englisch. Als wir aus dem Fenster schauten, versuchte ich “Der April tut was er will” zu übersetzen. Das ist ohne Reim gar nicht lustig. Wusste ich gar nicht. Und als ich den Spruch dann auf deutsch anschaute, merkte ich: ist mit Reim eigentlich auch nicht lustig.

#
Am Abend muss ich Steuerkram nachholen. Die Steuerberaterin hat noch eine Liste mit offenen Fragen. Während ich versuche, mich zu konzentrieren, reagiere ich auf jedes Pling von meinem Telefon. Wenn ich Steuern mache, bin ich sehr leicht abzulenken.

%d Bloggern gefällt das: