[Donnerstag, 21.10.2021 – Sturm]

Heute war Sturm. Ignatz. Sogar die Webseite der Bahn war träger als sonst.

Morgens auf dem Fahrrad hatte ich viel Gegenwind. Zwei Mal kam ich komplett zum Stehen. Ich tretete immer langsamer und langsamer, bis ich zum Stillstand kam. Das Fahrrad kippte nicht, ich blieb sitzen, aber bewegungslos. Der Wind, das Fahrrad und ich. Eine Erinnerung in Bernstein.

Abends pustete mich der Wind allerdings nach Hause. Meist ist es so, dass ich bei Sturmperioden immer Gegenwind habe. Morgens kommt mir der Wind meist aus dem Westen entgegen, mittags dreht er dann und kommt aus dem Osten. Heute war das anders, am Abend wurde ich nach Hause gepustet.

Abends sitzen wir wieder auf dem Balkon. Ich habe bereits meine Hose ausgezogen, ziehe mir aber eine gefütterte Windjacke über und setze mich mit nackten Beinen raus.

Wir reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.