12 Comments

  1. Mir hat der 30. Geburtstag einer Freundin auch mehr oder weniger die Entscheidung abgenommen. Das rumgezweifle ist mir auch nicht fremd, aber in der Regel isses dann doch so, dass die jeweils getroffene Entscheidung schon die richtige ist…

  2. Ja stimmt. Und Schuld ist die Wampe. Ich muss sowieso erst etwas abnehmen bevor ich mich aus dem Hause wage. Richtig entschieden also.

  3. Ach echt wahr da. Ich hab da auch rumüberlegt, soll ich soll ich nicht. Doofer Hype versus lustige Leut. Und dann hat mir eine Art Internetunfall die Entscheidung abgenommen. Ich wollt mich für irgendwas anderes eintragen bei dieser Blogmichseite, irgendeinen Loginbereich (Semi-Hacker-Neugierde), und plötzlich stand ich auf der Liste!? Dachte ich: Žcool, Entscheidung abgenommen.Ž Hab ein Hotel gebucht, mich gefreut, sogar einen Cartoon gezeichet. Und jetzt!?? Jetzt stecke ich mitten in so einem Projekt an einem weit entferntem Ort! Alles noch gecheckt davor, dass es geht, ABER: Sonntagsschicht. VERDAMMT. Habe gestern sogar noch Trutnover Spezialitäten gekauft fürs Berliner Buffet. Ostblockentenlenber und so. Müssen wir halt jetzt daheim essen. Bzw. mein Schatz mit dem gezeichnetem Kopf weil ich ja eh nicht zuhause bin, weil ab Sonntag wieder an der polnischen Grenze.
    Ich glaub ich hab mein Leben lang noch kein so langes Posting verfasst.

  4. Du hast aber auch ein Pech, liebe Lisa. Trutnover Spezialitäten lassen sich jedoch genausogut alleine essen, wenn nicht sogar besser 🙂
    Vielleicht sollten wir daheimgebliebenen ein blogmichnicht05 veranstalten. online und rein virtuell.

    (Dein Kommentar über Hirnsuppe und Lungenstrudel war übrigens fast so lang wie dieser, also mach dir keine Sorgen, kommt alles gut)

  5. Hah, Blogmichnicht05, gute Idee! Ich kann die Ostblockentenleber als Bild online stellen und diese eigenartigen Knackwürste mit der komischen Konsistenz!

  6. ganz zweifellos lustige leut dort.
    aber heute abend ist der prolog vom giro = k.o.-kriterium.
    chips und eistee auf dem sofa und carsten und ulli auf eurosport.

  7. man muss halt prioräten setzen – aber mit ein paar bekannten und netten (!) gesichtern mehr, wäre es bestimmt lustiger gewesen:-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *