in passaggio

So, jetzt erstmal für zwei Wochen dorthin wo der Pfeffer wächst.
Passt für die Zeit bitte selbst auf euch auf.
See you dann in Wien.

8 thoughts on “in passaggio

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: