[17. Open Mike]

17. Open Mike der Literaturwerkstatt Berlin. In der Wabe an der Danziger Straße. Erster Tag, zweiter und dritter Block.

* Anne Krüger. Sie trägt große rote Ohrringe, in Ringform. Die Haare nach hinten gekämmt und mit einem Haarreifen fixiert. Hose: Jeans. Schuhe: Turnschuhe. Ihre Brille hat einen dicken Rand. Ihr Pullover ist rot, zinnoberrot (wir sind Jollyverseucht), hat vorne einen Reißverschluß, der nach oben hin geöffnet ist und so einen breiten Kragen auf beiden Seiten über ihre Schultern schlägt. Der Pullover hat auch weiße Linien über Schultern, Nacken und da wo die Nieren sind.

* Onrej Cikan. Schwarzer, einknöpfiger Blazer. Roter (zinnoberrot) Rollkragen, dunkle Jeans, schwere Lederschuhe.

* Vea Kaiser. Kurzes, graues Stoffkleid, lange Beine, grüne Pumps, 7cm Absatz, schwarze, verspielt gemusterte, schwarze Strümpfe, ich vergesse mich kurz und denke an eine Wiese mit Blumen. Sie stakst über die Bühne, trägt ihre brünetten Locken locker am Gesicht.

* Lutz Woellert. Schwarzes Hemd. Dunkle Jeans. Weiße Turnschuhe. Kurze Haare. Macht den Eindruck einer ehrlichen Haut auf mich. Er erinnert an Norman Bates.

* Claudine Muller. Roter Rollkragen (kein zinnoberrot, eher Karminrot), schwarze Hose mit Bügelfalte, streng zurückgekämmtes und gebändigtes Haar. Schuhe sehe ich nicht. Nach der Pause habe ich mich umgesetzt, die Sicht ist versperrt. Ich schätze: absatzlose Lederschuhe. Dezent braun, vielleicht schwarz.

* Jan Sprenger. Kurze Haare, antrazitfarbenes Hemd, darunter ein schwarzes Tshirt das aus dem Kragen hervorlugt. Schlank. Im Ansatz graumelierters Haar. Jeans. Schuhe sehe ich immer noch nicht, ich schätze: lederne Halbschuhe, ein etwas schwereres Modell.

* Andreas Lehmann. Weißes Hemd mit leichten dunklen Längsstreifen, Jeans, Brille, blonde, kurze Haare. Ein Ansatz von Koteletten an den Backen. Schuhe sehe ich nicht, ich vermute: dunkle Turnschuhe (braun?), eventuell sogar einen militärischen Schuh, schwere Sorte vielleicht, nicht Stiefel, sondern bis zum Knöchel.

4 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *