8 Comments

  1. Schönen Herbst wünsche ich dir. Geniesse die Herbstbäume, die tolle Herbstgans, die wunderbaren Herbststerne und vor allem die Herbstbäckerei. Wir haben dieses Jahr wunderbare Herbstkipferl gebacken.

  2. Breit bin ich schon Herr nase, jetzt muss ich vom ganzen Essen noch gluecklich werden. Aber ich befinde mich ja schon auf dem abnehmenden Ast.

    Ich bin normalerweise zwar den traditionellen katholischen Braeuchen sehr angetan, aber hach, hier im heidnischen Deutschland, feiert ihr dieses Weihnachten doch wesentlich unkomplizierter. Schwermut ist ja schoen, aber bitte nicht zu dieser Zeit.

  3. heidnisch ? hab ich da heidisch gehört ? stichwort ? 🙂
    frohes fest ( und der geschmückte weihnachtsbaum ist heidnischen ursprungs…)

  4. Die ganze Weihnacht ist heidnisch. Frueher feierte man zu dieser Zeit ja die Wintersonnenwende, bis dann wir boese Katholen kamen und es euch verboten Da es hier oben aber so kalt und finster war, musste man einfach irgendwas feiern, also erfanden wir das mit der Geburt des Christuskindes. Jedoch waren wir aeusserst guetig. Wir liessen euch den Weihnachtsbaum.
    Aber was erzaehl ich das der Frau Oberheidin 🙂

  5. ein kathole ganz nach meinem geschmack, dem die heidnischen bräuche (weibsvolk, gelage und wein ) eh mehr liegen, als das öde christengetue.
    die heiden haben es wenigstens mal richtig krachen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *