[Donnerstag, 29.7.2021 – im Helmholtzkiez unterwegs]

Gestern mit Fussballfreundinnen im Helmholtzkiez getroffen. Eigentlich war um 20:30 ja das Testspiel in Innsbruck gegen Liverpool. Früher habe ich in den Sommerpausen immer und jedes Testspiel auf den seltsamsten Streamingseiten geschaut. Diesen Sommer kein einziges, wenn man mal das Testpiel gegen Bablesberg Anfang des Monats ausklammert, aber das war ja eher eine Klassenfahrt nach Brandenburg.
Warum das so ist, kann ich nicht sagen. Den anderen ging es auch so. Liverpool. Ja, toller Gegner, aber unsere Mannschaft ist noch nicht fertig zusammengestellt und wir werden ja ohnehin verlieren.
Im Laufe des Abends wird sich jedoch herausstellen, dass es ein ziemlich spektakuläres Spiel wird, bei dem unsere Neuzugängen treffen und unsere Mannschaft 4:3 gewinnt. Also sassen wir dann doch wieder in der Pappelallee auf einer Bank und schauten auf einem Handydisplay mit einem Auge das Spiel mit.

Wir haben den Kiez dann noch von ein paar Unionstickern befreit.

Für die Statistik: es war eher kühl. Mit kurzer Hose und T-Shirt war es beim Sitzen ein bisschen frisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.