[Mittwoch, 6.10.2021 – unter früheren Kolleginnen]

Als wir vor zwei Jahren die Firma schliessen und etwa 100 Leute entlassen mussten, entschied ich, nichts darüber schreiben. Man weiss in solchen Fällen nie, was passiert. Das Verfahren lief noch, das Verhältnis zum Investor und Eigentümer war schwierig.

In der Firma waren wir allerdings zu einem sehr gut eingespielten Team geworden, wir hatten auch privat und menschlich einen guten Draht zueinander bekommen. Nach der Schließung blieben wir in Kontakt. Eigentlich wollten wir uns bald wieder treffen, dann kam März 2020 und der ganze Rest. Inzwischen hatten wir eine Whatsapp Gruppe, in der wir uns während der Pandemie lose unterhielten.

Heute trafen wir uns wieder. In einer kleineren Gruppe. Es gab viel zu erzählen. Das war sehr schön. Gut zu wissen auch, dass man jederzeit wieder miteinander arbeiten würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.