6 Comments

  1. Um Mequitos kleinen Zirkus zu abonnieren, reicht es beim Firefox die dynamischen Lesezeichen zu aktivieren. Dazu muß man nur den kleinen orangefarbenen Knopf rechts unten klicken. Leider gibt es das für Mozilla nicht.

  2. Mit dem Knopf rechts unten geht es tatsaechlich auch, zur angenehmen Uebersicht kann man die dann in die Sage-feeds abspeichern, aber dann wird es kompliziert und umstaendlich 🙂
    der Vorteil von Sage ist, dass man mit alt-s die sidebar mit den feeds aufrufen kann, auf reload klicken, und man dann gleich alle aktualisierten weblogs auf einer Reihe hat. Statt des umstaendlchen Lesezeichen-systems. Ohne weiteres eine Frage des Geschmacks. Bei kleinen Bildschirmen kann die Sidebar uebrigens schonmal stoeren.

  3. danke für den motivbationsschub! ich hadere immer noch mit der comments-frage, also der aktualisierung des rss-feeds des blogs als solchen und des comment-feeds im besonderen. verworren? ja, das bin ich.

  4. Es heißt “Extras – Erweiterungen – Erweiterungen” und nach der Installation “Ansicht – Sidebar – Sage”. Und dann gehen wir natürlich zu mequito.org und drücken auf die lupe :-)))

  5. Wunderbare Sache! Der $&%** RSSreader von Microsoft hatte solche Schwierigkeiten zu kapieren, was ein neuer Eintrag ist und was nicht, dass ich ihn zuletzt gar nicht mehr nutzte. Also weg damit und Sage drauf (mmmh, lecker Salbei). Funktioniert prächtig, und ich danke.

Comments are closed.