[Donnerstag, 4.11.2021 – Regenjacken, Rosenkohl]

Regen. Dauerregen. Heute stellte ich fest, dass meine Regenjacke nicht wirklich regenfest ist. Unter der Jacke werde ich immer seltsam feucht. Heute schaute ich mir das aber genauer an und stellte fest, dass es nicht Kondenswasser oder Schweiss ist, sondern schlichtweg Wasser, das durch die Jacke nach innen durchdringt.
Ich tauschte mich mit einem Kollegen aus, der auch immer mit dem Fahrrad zur Arbeit kommt. Er sagte mir, dass das so üblich sei bei Regenjacken. Dass man starken Regen nie wirklich draussen halten kann, ausser man zieht sich eine Plastikplane drüber.
Auch im Internet finde ich ähnliche Aussagen über Regenjacken. Das ist eine neue Erkenntnis. Ich meine, ich bin nicht sehr sensibel gegen Regen, meist fuhr ich einfach durch den Regen und trocknete mich auf der Arbeit etwas ab. Aber seit einem Jahr besitze ich eine Regenjacke und ich hatte die Erwartung, dass sie mich trocken hält. Natürlich kann ich meine Erwartungen auch nachträglich anpassen.

Heute gab es Rosenkohl im Ofen. Ich bin großer Fan von Rosenkohl und wundere mich immer etwas über Menschen, die eine starke Abneigung dagegen haben. Früher ass ich Rosenkohl meistens gedämpft mit großen Stücken Käse. Auch Apfelschnitten ass ich dazu. Das haben mir einmal Belgier geraten. Jahre später nahm ich auch rohen Knoblauch zum Käse und zum Apfel. Aber dann liess ich den Ronsekohl weg. Das passte nicht so.

Gestern sagte meine Frau, morgen mache ich Rosenkohl. Damit wollte sie mir eine Freude bereiten. Das war dann auch so. Also, das mit der Freude. Rosenkohl im Ofen. Auf diesen Gedanken bin ich nie gekommen. Das schmeckt aber vortrefflich.

4 Kommentare

  1. Selbe Jackenthematik hier die Tage. Bin leicht enttäuscht, aber da es normal zu sein scheint war wohl meine Erwartungshaltung falsch.

    Ich kann Rosenkohl mit Parmesan im Ofen überbacken mit ein paar Spritzern Balsamico Creme empfehlen.

    • Ausserdem, so wurde es mir gesagt, geht es um die Atmungsaktivität der Jacke. Will man, das die Jacke nicht alles drin behält, muss sie durchlässig sein. Dann lässt sie aber auch was von aussen nach drinnen. Sonst Plastikplane. Tja. Expectationmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.