"Hast du dein Handy bei dir?"

“Hast du dein Handy bei dir?” werde ich gefragt.
“Ja” sage ich und reiche es nach vorne.

Sie guckt mich an und verzieht das Gesicht:
“Aber das kann doch gar keine Fotos machen!”
“Du hast mich bloss nach einem Handy gefragt”
Genervt und mit einer abwertenden Geste, die mir zu verstehen gibt, dass ich keine Ahnung von rein gar nichts habe, dreht sie sich um und fragt jemand anderen.

Was hätte sie wohl gemacht, wenn ich gesagt hätte, dass mein Handy nichtmal polyphone Klingeltöne kann?

16 Comments

  1. Also mit meinem portablen Bakelitknochen (mit Schellenklingel) mach ich bei bauchnabelgepiercten Gadget-Girls auch keinen Stich. Aber aus dem Alter, in dem ich das noch nötich hatte, bin ich nun auch schon ne Weile raus…

  2. c 35, ist aber nicht meine wahl gewesen. hab gerade das 6150 mit der kapotten antenne wieder in gebrauch genommen. war keine gute idee mit dem anderen zu baden…

  3. So wird das nie was mit euch, werte Herren. Kaputte Antennen, Modelle aus der Steinzeit, Knochen. Die Zeiten wo wir mit einem Amateurfunker cool waren und nächtelang in der Küche bei Wein, per Funk, tiefe Konversationen mit Fernfahrern führten, sind vorbei.

  4. Schade eigentlich. Ich stelle mir gerade die SMS-Helden in der U-Bahn vor, mit einer ganz neuen Herausfoderung. (Leben spannender gestalten und so)

  5. astrid

    unsereins geht! nach wie vor zu fuss zum jeweiligen kommunikationspartner. auch wenn waehlscheiben angenehm rund sind..
    @mek smsn is doof, schreib mir a email! schiane griass

  6. meins kann so polyphones zeug. aber dafür nicht einfach nur ganz normal klingeln. ich hätte mein voriges nicht weggeben sollen. jetzt will ich ein neues. aber es wird nie mehr so sein früher!

Comments are closed.