[Samstag, 12.3.2022 – Spam, Hundebad, Abstiegsplatz]

Auf eine Spamnachricht geklickt. Das ärgert mich total. Ich bin Techniker, ich weiss immer, was ich tue, ich habe ein gut trainiertes Internetverhalten.
Aber dann. Dann meldete ich mich für dieses neue Hunderegister an. Bei der Anmeldung muss man die Emailadresse bestätigen und weil diese Anmeldung für eine sehr breite Öffentlichkeit verständlich sein muss, steht in GROSSBUCHSTABEN geschrieben, dass Anmeldemails häufig im Spamordner landen. Ich öffnete also meine Mails, in dem Moment kam eine neue Spamnachricht rein, sie trug den Betreff “Bitte bestätigen Sie den Erhalt” und klicke natürlich auf die grosse grüne Fläche mit dem Wort “Bestätigung”, zack, Link auf, erst danach sehe ich den Text, dass ich an ein Gewinnspiel teilnehme, um einen Dyson zu gewinnen. Dutzende Metadaten abgegriffen und meine Email gefischt. Ich könnte mich sowas von ärgern.

#
Boah diese neuen Leckerlis, die wir für sie gekauft haben. Sie riechen nach geräuchertem Bacon. Die würde ich lieber selber zerkauen. Kannste leider nicht machen, ich würde den Selbstrespekt verlieren.

#
Es war wieder Welpenschule. Ihr Freund, der Riesenpudel, war wieder da. Sie hat mit dem dermassen wild gespielt, dass sie danach braun war und sich den ganzen Tag staubigfettig anfühlte.
Deswegen badeten wir sie. Zum ersten Mal. Sie mochte das nur so mittelmässig. Sie stand ziemlich verdattert da. Wir machten ein Foto von ihr. Das ist so lustig. Eigentlich wollte ich es online stellen, dann tat es mir doch etwas leid. Sie sieht auf dem Bild gedemütigt aus.

#
Hertha hat wieder verloren. In einem Spiel, das man gut ein Schlüsselspiel nennen kann. Jetzt stehen wir auf einem direkten Abstiegsplatz. Wir sind vorletzte. Es sieht nicht gut aus. Die nächsten beiden Wochen spielen wir gegen Champions League Teams. Danach kommt das Derby. Es sieht nicht gut aus. Ah, das sagte ich bereits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.