die Freude am Herbst

Und ich dachte immer ich sei ein Romantiker, ich dachte immer es wäre der Wind und die fallenden Blätter die mir am Herbst gefielen, die Tage an denen mir manchmal die Worte fehlen, weil sich die ganze Stadt in ein verwehtes und schön trauriges Grau verfärbt, und zu zergehen scheint wie ein altes Foto, alles vergänglich, wie die Zeiten und Fluten, Jahr ein Jahr aus, das dachte ich.

Heute kam ich jedoch drauf, dass ich den ganzen Romantikkrams über Bord schmeissen kann. Die ganze Freude kommt nämlich nur auf, weil die Frauen wieder knielange Röcke, dünne Strümpfe und hohe Stiefel tragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *