[Mittwoch, 30.11.2022 – Booster, kein Sport kein Alkohol, Radrennpiste, Glühwein]

Es war ein ziemlich produktiver Arbeitstag. Muss man auch mal erwähnen, wenn es so ist.

Am Morgen buchte ich spontan einen Impftermin für 17Uhr. Ich hatte immer noch nicht den zweiten Booster. Das kann ja nicht schaden und es kostet nichts. Als ich pünktlich zum Termin im Ringcenter II Frankfurter Allee auftauchte, hatte ich keine Maske dabei und ohne solche, würde man mich nicht impfen. Das hätte ich natürlich vorher wissen können, wenn ich ein bisschen nachgedacht hätte. Im Ringcenter II gab es glücklicherweise eine Apotheke. In dieser Apotheke stand die längste Menschenschlange der Welt. Zumindest die längste Menschenschlange des Ringcenter II.

Nach der Impfung fuhr ich mit dem Fahrrad bis zum Weihnachtsmarkt am Alex. Ich war mit Ex-Kolleginnen aus meiner ersten Firma in Berlin verabredet.
Die Strecke ist eine gerade Linie, es ist eine der grossen Magistralen, es könnte eine 4,5km lange Rennstrecke für Fahrrad sein, man könnte die Strecke wie ein Workout abradeln. Der Fahrradweg wird auf der östlichen Seite gerade ausgebaut, ab Frankfurter Tor ist er in weiten Teilen schon breit und grade, das wird bald eine richtig geile Strecke.
Heute musste ich noch ständig auf 80cm breiten auf den Bürgersteig gepinselten Wegen ausweichen, aber ab Frankfurter Tor kann man schon richtig Tempo aufnehmen. Ich fuhr so schnell, dass ich die Musik in meinen Kopfhörern kaum noch hören konnte.

Die Impfärztin sagte, ich dürfe heute keinen Sport betreiben und keinen Alkohol trinken. Immerhin schwitzte ich nicht, als ich am Weihnachtsmarkt ankam, das hatte sicherlich auch mit der Kälte zu tun, aber Glühwein ist doch das einzige, was einen Weihnachtsmarkt irgendwie erträglich macht, oder? Obwohl: ich mag ja nichtmal Glühwein, aber die Freunde machen den Glühwein erträglich und der Glühwein macht den Weihnachtsmarkt erträglich undsoweiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert