[30.4.]

Der April zuende. Gestern waren die Banken im Scheunenviertel zugenagelt. Verstärkte Polizeigruppen an vielen Ecken und Hofeingängen von Mitte hoch bis zum Mauerpark. Der Mauerpark mit Flutlicht ausgeleuchtet.
Ich mag diese ahnende Stimmung ja sehr. Auch wenn mir die Randalkinder mit ihren vorgeschobenen Argumenten für ein Stück Stadtkriegsromantik unheimlich auf die Nerven gehen.
Ich weiß leider wie sie sich fühlen. Und wie unbeirrbar man sich im Recht sieht.

B aus Wien ist zu Besuch. Wir waren essen und danach haben wir noch die feiernden Mengen im Mauerpark verstärkt. Das Flutlicht war cool, irgendwie eigenartig bedrohlich in der Nacht. Es ließ allerdings keine Hexenstimmung aufkommen, zudem merkte man wie jung die Leute sind. Das Bier haben wir dann bald ausgetrunken gehabt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *