[Di, 17.10.2023 – Blauw]

Morgens früh übergab ich die Hündin der Dogwalkerin und fuhr dann mit der Bahn zum Flughafen. Dort traf ich meinen Kollegen, mit dem ich in dem Flieger stieg und wegflog. In Amsterdam fuhren wir direkt ins Büro und besprachen uns mit den Kollegen. Morgen würden wir eine lange und lange geplante Präsentation über Securitythemen geben.
Danach gingen wir ins Hotel und direkt anschliessend weiter nach Amsterdam Zuid-West. Dort hatten wir einen Tisch im Blauw reserviert. Das gilt als das beste Indonesische Restaurant ausserhalb Indonesiens.
Zum Blauw gibt es einen etwas älteren Text hier im Blog. Oder vielleicht eher einen Text über das nicht-Blauw.


Dummerweise liegt das Restaurant etwas ausserhalb, man läuft vom Dam aus etwa eine Stunde. Man muss also umständlich mit der Tram hinfahren, oder man nimmt sich ein Fahrrad, oder eben ein Taxi. Allerdings kann man dafür durch den schönen Vondelpark spazieren. Zumindest wenn man Zeit hat. Wir wählten den Weg zu Fuss durch den Park.
Wir hatten viel zu besprechen. Das Essen war dennoch phantastisch. Weil wir mit dem Besprechen nicht mehr fertig wurden, fuhren wir mit einem Uber zurück in die Stadt und gingen ins Hoxton, wo wir noch Bier und Whisky tranken.

So war der Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert