[Fr, 8.12.2023 – etc, Julia Roberts]

Es geht mir schon wieder besser. Die Befürchtung, es könnte sich um eine richtige Influenza handeln, hat sich nicht bewahrheitet. Die Plötzlichkeit, mit der die Krankheit in mir aufkam und die Heftigkeit der Kopfschmerzen, liess mich halt sofort an die Grippe denken.

Am Abend schauten wir “Leave the world behind”, diesen neuen, apokalyptischen Thriller mit Julia Roberts. Der Film zog uns sehr in sich ein. Es gibt Filme, die können das, zumindest mit uns beiden. Diese ständige, latente Drohkulisse, von der man nie wirklich weiss, was sie tut, was Wirklichkeit ist, wer Wahrheiten zurückhält.

Ich war nie ein Fan von Julia Roberts. Ich mochte ihre Rollen nie besonders, ihr Filme auch nicht, vielleicht störte ich mich auch daran, dass die Öffentlichkeit sie immer so hübsch fand, während ich das überhaupt nicht so empfand. Ich verlor sie über die Jahre dann etwas aus den Augen, deshalb freute ich mich heute, ein Film mit Julia Roberts zu sehen. Die meisten Frauen werden ja erst im Alter richtig schön, vor allem Schauspielerinnen und Julia Roberts ist sicher eine Frau, die gut altert. Aber es kam dann anders. Julia Roberts ist gut gealtert, aber ich finde sie immer noch nicht schön.

So ist das manchmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert