[futter]

Wie Susanne auch schon angemerkt hat, will Bloglines nicht mehr so richtig. Die vielen toten Feeds die nicht mehr aktualisiert werden. Ich erschrecke immer wieder, wenn ich über andere Blogs auf quicklebendige Blogs stoße die ich tot wähnte weil sie in meinem Feedreader nicht mehr aktualisiert werden.
Ich war schon so weit gegangen einige Blogs anzuschreiben, dass ihr Feed nicht mehr ginge, aber jetzt weiß ich es besser.
Ich habe mir jetzt mal dieses Netvibes angesehen aber Netvibes und ich, wir werden nicht richtig warm. Nicht so sehr die vielen Farben, sondern die Navigation ist es, die mir nicht zusagt. Ich hatte früher Sage lokal im Firefox und danach Bloglines um überall im Netz den gleichen Status der Feeds zu haben. Ich weiß jetzt nicht ob das altbacken ist, aber: ich vermisse bei Netvibes das Menü an der linken Seite. Links klicken, rechts Inhalt, das ist so einfach wie Butterbrot. Das mag ich.
Gibt es empfehlenswerte Feedservices die das so machen?

9 Comments

  1. Also das wirklich Dumme an all den anderen Service ist ja, daß sie einfach nicht genau wie Bloglines aussehen. Es ist fatal.

  2. Ich kam ja schon mit Bloglines nicht klar. Dabei ist es wirklich der übersichtlichste, von denen, die ich mir angeschaut habe. Ich will eigentlich gar keine Feeds mit Inhalten, ich will so was wie die Abo-Update-Liste bei Antville – eine dynamische Lesezeichenliste im Firefox. Gibt es so was?

  3. mek

    Netvibes macht das. Zwar nicht als Liste aber so in Blöcken. Vielleicht ist das ja was für Dich?
    Ich schau mir jetzt mal den Googlereader an.

  4. Ich habe auch genug von Bloglines. Heute erst hat es mir zum wiederholten Mal alle frisch gelesenen Feeds auf jeweils “200 ungelesene Nachrichten” gesetzt.

    Würde gerade gerne mal Newsgator ausprobieren; sieht zumindest auf den ersten Blick Bloglines recht ähnlich. Leider ist Bloglines mal wieder down, so dass ich nicht mal meine Feeds exportiert bekomme. Gnaa. Aber ich werde berichten.

  5. So. Jetzt gings. Habe Newsgator ausprobiert, und was soll ich sagen? Klasse.

    Nicht die Web-Version, die ist furchtbar langsam und schlecht programmiert; einmal einen Artikel auf gelesen setzen braucht schon mal 30 Sekunden, bis Firefox wieder bedienbar ist. Nur was für den Notfall.

    ABER: Das dazu erhältliche Tool FeedDemon ist prima. Man installiert es sich auf seinem Windows-Rechner (für Mac gibt es die vermutlich äquivalente Software NetNewsWire); die Bedienung ist einfach, keinerlei Zeitverzögerungen, und die Feeds mit allen Aktionen/Anzeigeoptionen werden übersichtlich dargestellt. Natürlich gibt es auch den gewünschten Feed-Baum links.

    Die Registrierung bei newsgator.com sorgt nun dafür, dass sich FeedDemon mit dem Webserver synchronisieren kann, d.h. alle Subskriptionen und die “gelesen”-Informationen sind überall auf dem gleichen Stand, egal von wo man seine Feeds liest, ob auf newsgator.com direkt, mit FeedDemon/NetNewsWire oder NewsGator Go (Variante für PDAs).

    Ich glaube, dabei bleib ich.

  6. mek

    Wunderbar. Danke für den detailierten Bericht. Schade nur, dass der Webclient nichts taugt, weil ich gerade einen Webclient suche, um den Status der Feeds zentralisiert zu haben. Ich verwende nämlich mehrere Rechner (bin ja Bürofutzy).
    Möglicherweise bleibe ich gezwungenermaßen an Bloglines hängen, in der Hoffnung, dass sie die Probleme bald in den Griff bekommen.

  7. Bloglines ist tatsächlich schon sehr kaputt und soweit ich weiß, arbeitet da niemand mehr dran, von Besserung kann man da wohl nicht mehr ausgehen. Googlereader funktioniert, macht aber keinen Spaß. Schlimm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *