[…]

Das positive an "Black Swan" ist vielleicht, dass so viele Menschen sich genötigt sehen, etwas zu dem Film zu sagen. Das andere Positive ist vielleicht, dass alle Meinungen total anders sind. Das Negative an dem Film ist nur, dass er total öde ist.

6 Comments

  1. Ja, ebenfalls danke. Jetzt bin ich beruhigt, denn ich wollte nicht gehen und weiß nun, dass ich das wirklich nicht brauche.

  2. mek

    Altherrenphantasie nicht unbedingt, wobei sich dieser Term natürlich polemisch gut anwenden lässt. Der Film lebt von der Lust, sich am Scheitern dieser zwanghaft kontrollierten jungen Frau zu erfreuen. Dabei werden ein dutzend psychologischer Klischees abgearbeitet und am Ende soll man glauben, dass sie von einem Augenblick zum anderen die Wandlung zu einem “Black Swan” vollzogen hat. Sehr befremdlich. Der Film hat allerdings ein paar wenige gute Momente.

  3. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, bezog sich die “Altherrenphantasie” auf einige Kameraeinstellungen wie auch auf diese Wandlung. Ich bekomme es aber nicht mehr zusammen, was es nun genau war. Ich habe den Film auch nicht gesehen, gestern im Kino habe ich mir lieber “A Single Man” angeschaut.

Comments are closed.