[Mittwoch, 29.9.2021 – Regen]

Etwa 200 Meter vor dem Büro fing es an zu tröpfeln. Ich war mit dem Rad unterwegs, die paar Tropfen tun ja nichts, aber dann kamen gleich ein paar Tropfen mehr. Und mehr und mehr. 100 Meter vor dem Büro war es ein voll ausgewachsener Regen. Als ich ankam, war ich bereits durchnässt. Als ich mich an den Schreibtisch setzte, verfinsterte sich der Himmel.

Und sonst so. Ach, sonst gibt es derzeit nicht viel zu erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.