6 Comments

  1. Wenn das heisst, dass Sie dadurch nicht mit boesartigen Buerokraten in Beruehrung kommen werden, dann ja. Aber dem ist wohl nicht so, befuerchte ich.

  2. Das heißt Machtkampf zwischen zentralisierten Personalern, die denken, sie sind verantwortlich für Personalpolitik, und den Operativen, die im Endeffekt die Personalpolitik machen. Einfach raushalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *