Blogmichnicht05

Nachdem Mark793 mich schonungslos auf mein dahingeschmissenes Versprechen gewiesen hat, hab ich nun ein kleines Chatprogramm installiert, damit wir zuhausegebliebenen Blogger auch das Gefühl haben irgendwo dazuzugehören ein soziales Leben zu haben mitzufeiern. Man klicke dafür hier, gebe einen Namen ein und und stosse die Gläser an.

Ob es Spass macht weiss ich nicht, überdies bin ich ein miserabler Chatter, aber die Installation ging so schnell, dass ich jetzt auch wissen will ob das wirklich funktioniert.

EDIT: Jetzt ist das Chatdings wieder weg. Blogmich ist ja schon vorbei.

18 Comments

  1. War lustig, auch wenn die Herren sich irgendwann zum Giro d’Italia verabschiedet haben und lieber Herrn Bettinis Hintern angesehen haben, anstatt ein wenig mit Rinaa und mir zu schwätzen.

  2. Zusammenhänge erkennend, mit globalem Blick betrachtend erweisen sich oft die unprickelndsten Dinge als absolut verwunderlich und in ihrer Quintessenz total kribbelnd und kitzelnd … .-)
    Als nicht Chatterin und wenig Bloggerin war die Begegnung mit den fünf Nichtblogmichen faszinierend!
    Das unüberlastete und gemütliche Ambiente hat es mir in der Tat angetan…
    Danke für die Idee, die Gastfreundschaft und natürlich danke für die lockere Plauderei
    🙂 😉 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *