[Läufig. Tag 19.]

Sie blutet momentan nicht mehr. Zumindest nicht so, dass man Flecken in der Wohnung entdecken würde.
Ihre Vulva ist allerdings noch geschwollen. Ich habe mich ja lange geweigert ihr Vulva zu untersuchen. Meine Frau hingegen fand das wichtig. Sie hat mir gezeigt wo diese ist und fasste sie auch an. Ich wollte das nicht, ich fasse keine Geschlechtsteile von Tieren an, das ist unanständig, aber mittlerweile führe ich den optischen Test aus, ich spreize ihre Beine und checke die Größe. Sie ist immer noch geschwollen, aber ich habe nicht den direkten Vergleich zu früher.

In sechs Monaten bei ihrer nächsten Läufigkeit werde ich das alles besser dokumentieren. Ja genau, ich plane auch die zweite Läufigkeit zu dokumentieren. Mir kommt vor, dass das wichtig ist, um es besser zu verstehen.

Ich war heute wieder mit ihr im Büro, aber das schreibe ich im normalen Tagebucheintrag auf. Siehe nächster Eintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert