[Mo, 4.12.2023 – Shoppen]

Ich ging shoppen. Eigentlich suchte ich Hosen, schicke Jogpants, die man im Büro tragen kann. Vor einigen Jahren fand ich ein richtig gutes Modell von der Wormland Eigenmarke. Guter, elastischer Stoff, sie sieht nicht nach Sporthose aus, sie ist aber bequem wie eine solche, ausserdem passt sie sich perfekt meinen Beinen an. Davon kaufte ich gleich 5 Stück. Letztes Jahr bestellte ich noch einmal drei.
Da ich neue brauche, ich sie online aber nicht mehr finden konnte, ging ich heute zu Wormland in die Mall am Leipziger Platz um nachzusehen, was mit der Hose los ist. Ich hätte es ahnen können: diese Hose wird nicht mehr produziert. Stattdessen gibt es ein Nachfolgemodell mit einem ähnlichen Konzept. Eine Jogginghose mit Bügelfalte. Die Idee gefiel mir, aber in der Umkleidekabine erkannte ich sofort die verschiedenen Mängel. Zum einen ist der Stoff seltsam glänzend, es wirkt wie billiges Polyester und die Hosentaschen beulen unglücklich nach vorne aus. Ich kann das mit den Hosentaschen nur schlecht beschreiben. Sie beulen vorne aus, bzw sie werfen eine grosse Falte vorne im Schritt, über die ganze Breite. Das kenne ich auch von schlechtsitzenden Anzugshosen.

Deswegen kaufte ich zwei Strickjacken. Strickjacken machen mich schlank und etwas sportlich. Im Laden vorm Umkleidekabinenspiegel sahen die ungemein cool aus. Als ich sie zuhause anzog, sah ich aber aus wie ein Onkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert