[26.6.]

Zu lange im Büro gesessen um noch guter Dinge zu sein. Trotzdem noch abgewägt zur OPAK-Release-Party ins NBI zu gehen, weil das ja der eigentliche Plan war, und Plänen folge ich manchmal bäuchlings blickdichts blindlinks. BlindLINKS? Weitlinks Trassenkiez. [Himmel]

Doch dann die Pläne links liegen lassen und den Laptop an den Fernseher angeschlossen um mit K die Bachmannpreisfilme anzuschauen. Ich wollte erst Christiane Neudecker sehen, wegen des roten Rockes den sie scheinbar trug, doch sahen wir, aus Gründen die ich jetzt nicht mehr nachvollziehen kann, zuerst Karsten Krampitz und danach Philipp Weiss.
Danach war ich so müde, dass ich sagte: ich gehe jetzt tagebuchbloggen und danach falle ich tot ins Bett.
Jetzt sitze ich hier und falle bestimmt gleich tot ins Bett.

#
Von Klagenfurt berichten:
Moni
Die Sopranisse
Andrea Diener

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *