(2) mentale vorbereitung / mental preparation

Der Schmerzt der Entzuendung schwillt von Minute zu Minute an. Ich kann kaum noch laufen, und buecken sowieso nicht. Witzigerweise kann ich sitzen. Wenn vornuebergebeugt.
Morgen um 13:45 in den OP-Saal. Vollnarkose und einen zehn Zentimeter langen Schnitt in den Arsch. Danach tagelang auf dem Bauch herumliegen.
Dazu gibt es fuer die spaete Leserschaft von heute ein Musikstueck. Mein Totentanz fuer Morgen. Dieses Stueck wird aber bald verschwinden, da nicht von mir und deshalb illegal.

3 thoughts on “(2) mentale vorbereitung / mental preparation

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: