[bummbumm]

Neulich fuhr ich nachts auf der Autobahn von Südtirol zurück nach Berlin. Ich hatte mich mit geräucherten Kaminwurzen vom Metzger meines Vaters eingedeckt und ich fuhr wie ich halt immer fahre wenn ich alleine auf den Straßen unterwegs bin: mit 80 km/h. Ich bin ein 80 km/h-Fahrer. Wenn ich nicht auf die Geschwindigkeit achte sondern in Gedanken versunken bin, dann lande ich irgendwann immer bei 80 km/h. Natürlich kann ich auch sehr konzentriert und schnell fahren (OK, mein Auto kann nur 140. Abwärts.), jedoch passiert es immer wieder, dass ich mich irgendwann auf der rechten Spur wiederfinde und 80 fahre. Das ist vermutlich mein Lebensbeat. Meine Basslinie.

Wie ich so in Gedanken versunken durch die Nacht fuhr und auf salzigen Kaminwurzen herumlutschte, dachte ich, das könnte ich in alle Ewigkeit so machen, mit 80 fahren und auf salzigen Kaminwurzen herumkauen. Lebensbeat. Das Universum und ich. Wir haben den gleichen Herzschlag wenn ich Kaminwurzen kauend mit 80 km/h durch die Nacht fahre.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *