[Freitag, 31.12.2021 – Silvester]

Der Vater eines früheren Schulfreundes hiess Silvestro. Als Kind bemittleidete ich ihn sehr. Sein Namenstag fiel auf San Silvestro. Namenstage hatte bei uns Katholen immer eine Bedeutung. Wie ein kleiner Geburtstag. Man bekam ein kleines Geschenk. Und es wurde gratuliert. Silvestro heissen war also eine ähnliche Kategorie, wie zu Weihnachten Geburtstag zu haben. In späteren Jahren lernte ich Menschen kennen, die zu Silvester Geburtstag hatten. Damit relativierte sich das Mitleid mit dem Vater meines Schulfreundes wieder.

#
Es ist mittlerweile fast Tradition geworden, dass wir mit den Nachbarn von gegenüber und einem weiteren befreundeten Paar, samt Sohn, Silvester begiessen. Diesmal würde auch eine gemeinsame Freundin dabei sein, die mittlerweile in Chile wohnt. Es hätte ein schönes Fest sein können. Wir essen normalerweise etwas, der Gastgeber ist ein fantastischer Koch, und wir hätten getrunken, hätten einen tollen Abend gehabt und würden uns um 12 Uhr Glückwünsche für das neue Jahr gegeben haben.

Morgens wachte meine Frau aber mit einem Kratzen im Hals auf. Später nahmen wir die Temperatur ab, sie war leicht erhöht. Es wurde nicht besser. Coronatest war negativ. Die Erfolgsquote bei Omikron liegt allerdings bei unter 50%. Da es sich über Mittag nicht verbesserte, war es an der Zeit die Pläne umzuschmeissen. Es ist in diesen Zeiten nicht sehr verantwortlich, sich mit Krankheitssymptomen unter Menschen zu begeben. Und man mag sich gar nicht vorstellen, dass man Freunde leichtsinnig ansteckt, die sich dann durch einen schweren Krankheitsverlauf schleppen.

Es gibt für mich nur zwei Varianten, Silvester zu feiern: entweder mit den Nachbarn oder gar nicht. Wobei: das schönste Silvester hatten wir vor etwa 10 Jahren zusammen mit anderen Freunden auf Amrum. Da wurden wir eingeschneit und für mehrere Tage vom Festland abgesperrt.
Sonst sind mir Silvesterfeiern immer sehr zuwider. Diese Aufgekratztheit der Leute. Also blieben wir zuhause. Um Mitternacht winkten wir zum Balkon der Nachbarn. Sie schickten uns Fotos aus der Küche.

#
2022 wird mindestens genau so toll wie 2021. Ich schicke allen viele Glückwünsche.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.