an den Scheibenrand

5 thoughts on “an den Scheibenrand

  • Schöne Reise, Mequito. Wobei ich es durchaus bedauere, denn ich wollte Sie gerade auf ein Bierchen im schönen Hamburg einladen. Da bin ICH nämlich ab morgen. Schön gespielt.

  • Sag mal, lieber mek, wie ist das eigentlich mit dem Chor und einer Absprache mit Deinem werten Chorleiter, wenigstens jede 2. Probe aufzuschlagen? Naja, wie es auch sei, ich wünsch Dir (oder Euch?) eine geruhsame Woche, Du hörst Dich so ausgelaugt an. Aber nochmal zur Erinnerung: 10/11.9. ist ein Probenwochenende. Kannst Du da? wär super.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: