"Hey Mek, kannst Du mir n Blog besorgen?"

Nachdem mir Abwandlungen dieser Frage in letzter Zeit schon mehrmals gestellt wurden, überlege ich mir, nur noch mit dunkler Sonnenbrille auf Parties zu gehen. Ich werde Optionen bei twoday verlangen und alle Minderjährigen die noch nicht rauchen dürfen, schicke ich zu 20six. Nachdem ich bei den Wienern ganz dick abgesahnt habe, leiste ich mir einen geilen Schlitten ohne Dach, verhökere die Blogs im Sitzen, rauche Zigarren und in einer ruhigen Minute moblogge ich dann meinen ganzen Erfolg ins Netz hinein und verlange in die Top100 der Businessblogger aufgenommen zu werden. Und die Frauen, ja Die, die sitzen natürlich neben mir, auf meinem Schoss und auf der Rückbank. Und auf der Motorhaube.
Nachdem man mich in einer Kokainverschnupften Nacht, tot und mit einem Gin-Tonic in der Hand, auf einer Luftmatratze mitten in meinem Swimmingpool vorfinden wird, wird auf meinem Grabstein stehen:
“In stillem Gedenken an Mek Wito, der uns alle zusammengebracht hat und uns die Mittel gegeben hat unseren Senf in die Welt zu streichen. Und achja, den Journalismus den Stinkefinger zu zeigen”. Und alle Frauen werden weinen.

Schade eigentlich, dass mir dieser Lebensstil nicht gefällt. Würde mir nämlich stehen, glaube ich.

8 Comments

  1. Da sieht man mal warum solches Leben nicht für mich gedacht ist. Ich musste erstmal nach “Outkast” in die Runde fragen. Hiphop also. Na klar. Gangster Blogdealer. Bis der Grabstein kippt. Kriegt man da auch Frauen auf Rücksitzen von?

  2. klar, die schubbern mit quietschenden panties an deiner motorhaube.
    werd ich dann auch mal probieren ( ob baumwolle wohl quietscht ).

  3. Ihr Stoff hat sich ganz schön ausgebreitet, Herr Mek. Beinahe jeder hat das Zeug schon. Und oft ist es ganz schön gestreckt und ganz schön beschissen. Ich weiß, sie habens ursprünglich nur gut gemeint.

  4. Sie meinen das verschnittene Zeug in der Toplist? Ja, ich habs gut gemeint. Aber an Spreeblick hab ich mir ne goldene Nase verdient. Man soll ja nicht jammern.

  5. Leesha

    Hey Mequito,

    Ich habe mich aber gefreut über Deinen Tipp und überlege jetzt die ganze Zeit, ob ich mir einen Blog zulege. Wahrscheinlich ja.
    Fand es überhaupt sehr nett, Dich kennen zu lernen.

    Vile Grüße, Lisa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *