[brennerobrennt]

Ungefähr eine halbe Stunde nach meinem letzten willenlosen Eintrag über meine soeben entdeckte Webzwonulligkeit hat es dann Klack gemacht und mein Bildschirm ist ziemlich schwarz geworden. Mein Webzwonull-Netbook wollte auch nicht mehr starten (dies sei nur erwähnt um die Sache auszuformulieren). Ich werte sowas immer als Zeichen von oben. Ich war zu ausgesprochen geworden, ich kam mir vor wie eine Mischung aus Donalphonso und Saschalobo, es hatte dann Klack gemacht und die schwarzen Wolken da oben haben mich wieder ausgespuckt über dieses verregnete Land voller Ungnade und Schwefelpech.
Es hat dann vier oder fünf Tage gedauert bis alles wieder zwonull war auf meinem Netbook, aber nach vier oder fünf Tagen in den südtiroler Bergen, vergeht einem auch ziemlich der unbedingte Wille zur Teilnahme, weil es dann ja doch die Teilnahme ist, die einen zwingt, Sachen aus dem Netz zu fischen, Sachen in das Netz zu kippen, dieser Brei dem man etwas nimmt und wieder hinzugibt um letztendlich Klöse zu machen, so richtig teigige, immer ein bisschen zu klebrige Klöse, Klöse der Art wie man sie zu dieser braunen Sauce bekommt, Klöse, die immer so schmecken, als würde man lieber zu Brot greifen, um die braune Sauce aufzuschlecken.
Ich war dann auch ziemlich benommen von dem vorletzen Eintrag, dieser eigenartig wulstige Text, dem ich immer wieder Anstöße geben musste um ihn weiterzubringen, weil er von selbst so gar nicht wollte, was nicht an den Anstößen lag, sondern schlichtweg an mir und meiner eigenartigen Stimmung an jenem Abend, mit diesem total verwulsteten Geist, mit dem ich da im Zug saß und keine Gedanken auszusprechen vermochte, weil auf Papier (webzwonull-zehnzoll-screen) dann der Ton verloren gegangen war, beinahe so als wäre das Papier auf einmal nicht mehr geduldig gewesen und hätte statt die Adjektive auszudingsen, plötzlich den Ton des Textes abgedreht. Oh, ich habe ganz vieler solcher tauben Texte (Stummtexte muss man eigentlich sagen, aber taub ist irgendwie dusseliger, weil ein stummer Text noch wie eine gewisse zurückgezogene Gottheit [coolheit] im Raum steht, oder schwebt, je nach Religion), und was wollte ich nach der geschlossenen Klammer jetzt eigentlich sagen, ahja, dass es ganz leicht ist den Ton abzudrehen. Undsoweiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *