8 Comments

  1. Eine dezente Versilberung des Haupthaars, liebe Mek, macht Männer ja nur schöner, so dass die Prophezeiung, das dritte Haar werde Ihnen ganz hervorragend stehen, ein frommer Wunsch und keine fiese Verwünschung darstellt.

  2. dharma

    Schwarzes Haar mit vereinzelnd weißen Strähnen, kann beim Mann sehr anziehend wirken, besonders wenn es dichtes schwarzes Haar ist. Das hat was! Also Mek keine Angst, das kommt mit der Zeit und kann auch einige Vorteile mit sich bringen!!!

  3. Ein Dank für die aufmunternden Worte. Ich mache mir jetzt schon Sorgen darüber, dass sich ein weiteres weisses Haar nicht mehr auffinden lässt. Ein Alptraum, genau jetzt wo ich Mitgleid der grauen Panther geworden bin und Freude daran gefunden habe, im Supermarkt den hübschen Omis zuzuzwinkern.

  4. Ich bin natürlich befangen, würde aber trotzdem sagen: Crystal Clooney ist die ultimative Haartönung. Seit ich die nehme, lassen Frauen mich im Supermarkt sogar vor.

  5. Und die Blogstats nicht zu vergessen.
    Crystal Clooney ist super, danke für den Tip. Jetzt habe ich auch die Erklärung für meinen Bauch. Crystal Fischer war wohl nicht fürs Haar gedacht.

  6. Achachach. Es ist ein Elend. In Blond fallen die grauen Haare ja nicht so auf, aber als mir eines Tages eine Friseurin sagte “da kommen ja schon die ersten grauen Strähnen”, da hätte ich sie gern für zwei Stunden mit Ulrich Meier zusammen in einen Aufzug gesperrt, denn das ist ungefähr das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann. Schlimmer als graue Strähnen.
    Was sind schon drei Haare?

  7. Mek, Du wirst hinreissen aussehen mit grauem Schopf. Lebenserfahren und seriös 😉

    Und Sie, Herr Kid, lassen die Damen vor um ihr schönes Haar noch mal in Ruhe von hinten betrachten zu können. Ich weiss es genau.

  8. Nunja, drei Haare vermehren sich bestimmt. Statistisch gesehen sind anderthalb davon weiblich.
    Ich habe aber Frieden damit. Überdies sind graue Strähnen bei Frauen auch sehr attraktiv. Und lass uns bitteschön von weiss sprechen und nicht von grau. Weisshaarige Eminenzen sind wir, keine grauen Mäuse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *