Endlich regnet es wieder und man kann wieder ruhigen Gewissens drinnen sitzen und sich nicht gezwungen fühlen, draussen am Treiben aller jungen und gutaussehenden Menschen mitzumachen müssen. Zwar war ich am Wochenende mehrfach verhindert und hätte nichtmal hinaus gekonnt wenn ich gewollt hätte, aber wenn man in Eile über das Schulterblatt radelt und sich beim Anblick der sommerlichen Menschenmassen vorkommt als hätte man keinerlei soziales Leben mehr, dann beruhigt mich doch der Gedanke, dass wir südlich vom Brenner sehr wohl wissen, warum wir nicht in die Mittagssonne gehen.

Ich schwöre ich habe heutefrüh auch nicht gelacht, als auf der Arbeit die Kollegen nacheinander mit rotleuchtenden Köpfen hereintröpfelten. Schwierig war es allerdings schon.

Arbeit am Verdruss

.

achja,

.

mi piace pizza pazza in piazza a roma

(und jetzt alle)

Souvenir aus Roma

.

Raucherstreik

.

Manche Züge fahren nach Rom

.

Zurück

Marie Anne schreibt wieder. Und zwar hier. Sehr erfreulich.

Blogmichnicht05

Nachdem Mark793 mich schonungslos auf mein dahingeschmissenes Versprechen gewiesen hat, hab ich nun ein kleines Chatprogramm installiert, damit wir zuhausegebliebenen Blogger auch das Gefühl haben irgendwo dazuzugehören ein soziales Leben zu haben mitzufeiern. Man klicke dafür hier, gebe einen Namen ein und und stosse die Gläser an.

Ob es Spass macht weiss ich nicht, überdies bin ich ein miserabler Chatter, aber die Installation ging so schnell, dass ich jetzt auch wissen will ob das wirklich funktioniert.

EDIT: Jetzt ist das Chatdings wieder weg. Blogmich ist ja schon vorbei.

blogmich06 oder meinetwegen 09

.

Wenn die Katze auf das Weblog kackt

.

Die Vorgesetzten…

.